AGB / Nutzungsbedingungen

Diese Nutzungsbedingungen gelten zwischen der Just Software AG, Hamburg (im Folgenden "Just Software" oder „wir“ genannt) und dem registrierten Nutzer, der das Cloud Angebot von Just Software in Anspruch nimmt.

Just Software behält sich vor, die Nutzungsbedingungen zu ändern. Geänderte Nutzungsbedingungen können u.a. auch dadurch vereinbart werden, dass der Nutzer auf die geänderten Nutzungsbedingungen 4 (vier) Wochen vor deren Einführung per E-Mail hingewiesen wird. Nimmt der Nutzer dann die Cloud weiterhin in Anspruch, gelten die geänderten Nutzungsbedingungen als vereinbart. Just Software wird den Nutzer auf diese Folgen bei Übersendung der geänderten Nutzungsbedingungen hinweisen.

Inhalt des Angebotes und kostenfreie Nutzung

Just Software bietet im Rahmen seines Cloud Angebotes die Möglichkeit, virtuelle Netzwerke zur Kommunikation und Zusammenarbeit anzulegen und nutzen. Typische Anwendungsfälle für solche virtuelle Netzwerke sind z.B., Projektarbeit, Dokumentenaustausch, Wissensmanagement sowie Social Intranets und Extranets von Unternehmen.

Grundsätzlich kann sich auf unserer Website www.just.social bzw. www.cloud.just.social jeder für die Cloud als Nutzer registrieren, ein Netzwerk erstellen und maximal 4 weitere Nutzer in sein Netzwerk einladen: in der Cloud sind pro Netzwerk maximal 5 Nutzer und 5 GB Speicher kostenlos verfügbar. Möchte der Nutzer Just mit mehr als 5 Nutzern nutzen und/oder mehr als 5 GB Speicher benötigen, kann er sich an Just Software wenden und Just gegen entsprechende Bezahlung als Private Cloud oder Self-Hosted nutzen.

Im Rahmen der Cloud versuchen wir einen störungsfreien Betrieb zu gewährleisten, garantieren diesen jedoch nicht. In Ausnahmefällen kann es zu Beeinträchtigungen der Systemverfügbarkeit durch Wartungsarbeiten oder andere Einflüsse kommen.

Nutzung der Cloud

Um die Leistungen der Cloud in Anspruch nehmen zu können, muss sich jeder Nutzer mit seiner E-Mail-Adresse registrieren und ein Nutzerkonto erstellen. Die Nutzung setzt voraus, dass der Nutzer vorab diesen Nutzungsbedingungen sowie den Datenschutzbestimmungen zustimmt und mindestens 14 Jahre alt ist.

Die bei der Registrierung abgefragten Daten sind wahrheitsgemäß und vollständig anzugeben. Just Software kann diese Daten auf ihre Richtigkeit und Vollständigkeit überprüfen. Ändern sich diese Daten im Laufe der Nutzung, so ist der Nutzer dazu verpflichtet, die Daten in seinem Profil unverzüglich anzupassen.

Auf die Nutzung der Cloud besteht kein Anspruch. Die Nutzung kann jederzeit ohne vorherige Angabe von Gründen durch beide Seiten fristlos gekündigt werden. Just Software kann die Nutzung insbesondere dann kündigen, wenn der Verdacht besteht, dass der Nutzer bei der Registrierung falsche Angaben gemacht hat, gegen diese Nutzungsvereinbarung verstößt, rechtswidrige Inhalte über Just Software veröffentlicht oder ein sonstiges berechtigtes Interesse an der Kündigung hat.

Eine Kündigung kann beiderseits durch das Deaktivieren bzw. Löschen des entsprechenden Accounts erfolgen.

Deaktivierung des Accounts

Nach einer Deaktivierung des Accounts können die Profildaten des Nutzers nicht mehr abgerufen werden. Es kann aufgrund der im Zwischenspeicher (Cache) vorgehaltenen Daten vorkommen, dass die Nutzerdaten nach Deaktivierung des Accounts noch kurzzeitig verfügbar sind. Beiträge von gelöschten Nutzern (z.B. Kommentare, hochgeladene Dokumente) werden anonymisiert, so dass der Inhalt erhalten bleibt. Just Software behält sich vor, bei berechtigtem Interesse (z.B. zur Durchsetzung von Schadensersatzansprüchen bei einem Verstoß) die Daten vorerst weiter zu speichern.

Passwort

Das Passwort des Nutzers ist Dritten gegenüber geheim zu halten. Sollte der Nutzer Grund zur Annahme haben, dass Dritte Kenntnis von diesem Passwort erhalten haben, so ist er verpflichtet, dieses unverzüglich zu ändern.

Inhalte und Aktivitäten

Inhalte dürfen nicht die öffentliche Ordnung gefährden, gegen geltendes Recht, die guten Sitten oder diese Nutzungsbedingungen verstoßen oder die Rechte Dritter (insbesondere geistiges Eigentum, wie z. B. Urheberrechte, oder Namens- und Datenschutzrechte) verletzen. Zu diesen Inhalten gehören beispielsweise Fotos und Videos, die Personen zeigen, die der Veröffentlich der Bilder nicht zugestimmt haben. Solche Inhalte dürfen nicht eingestellt werden und sind ggf. unverzüglich zu löschen.

Jeder Nutzer trägt selbst die Verantwortung für die Informationen (z.B. Texte, Bilder, Video, Dateien), die er in der Cloud einstellt. Des Weiteren trägt der Ersteller eines Netzwerkes die Verantwortung für die Informationen, die in seinem Netzwerk und den zugehörigen Gruppen veröffentlicht werden.

Just Software dagegen stellt lediglich die Cloud zur Nutzung bereit und trägt keinerlei Verantwortung für von Nutzern eingestellte Informationen. Just Software behält sich das Recht vor, bei einem Verdacht auf rechtswidrige Inhalte oder Verweise diese ohne vorherige Ankündigung zu entfernen. Dazu genügt bereits die Meldung des Verdachts durch einen Dritten, es sei denn, diese Meldung ist offensichtlich unbegründet.

Weitere Pflichten des Nutzers

Es ist dem Nutzer untersagt, andere Nutzer in unzulässiger Weise zu belästigen, auch wenn dadurch keine konkreten Gesetze verletzt werden sollten, z.B. durch unerbetene Kommunikationsversuche, das Posten Werbung oder Spam sowie durch den Verweis auf andere Websites mit kommerziellen Angeboten.

Dem Nutzer ist es untersagt, Mechanismen zu verwenden, die die Verfügbarkeit oder Leistung der Cloud negativ beeinflussen können oder darauf abzielen, die Sicherheitsvorkehrungen (z. B. firewalls) von Just Software zu überwinden oder Daten automatisch auszulesen.

Jeder Nutzer, dem Verstöße anderer Nutzer gegen diese Nutzungsbedingungen bekannt werden, hat die Pflicht, diese unverzüglich an Just Software zu melden.

Haftungsbeschränkung

Just Software haftet gegenüber seinem Nutzer in Fällen von Vorsatz und grober Fahrlässigkeit, sowie für die Verletzung von Leben, Körper und Gesundheit, sofern Just Software ausdrücklich eine Garantie übernommen hat, unbeschränkt und, soweit es sich um zwingende gesetzliche Vorschriften handelt, nach diesen Vorschriften (wie z. B. dem Produkthaftungsgesetz). Auch bei der schuldhaften Verletzung von Kardinalpflichten haftet Just Software seinem Nutzer gegenüber nach Maßgabe der gesetzlichen Vorschriften. Soweit Just Software nach den vorangehenden Sätzen nicht schon unbeschränkt haftet, ist die Haftung von Just Software jedoch bei der leicht fahrlässigen Verletzung einer Kardinalpflicht der Höhe nach auf den typischen vorhersehbaren Schaden beschränkt.

Im Übrigen sind Ansprüche des Nutzers auf Schadensersatz gegen Just Software – gleich aus welchem Rechtsgrund, insbesondere wegen Sachmangel, Rechtsmangel und/oder Verletzung von anderen Pflichten aus dem Schuldverhältnis durch Just Software, deren gesetzliche Vertreter, Mitarbeiter oder Erfüllungsgehilfen, aus § 311 a BGB oder aus unerlaubter Handlung – ausgeschlossen.

Soweit nach den vorstehenden Regelungen die Haftung von Just Software eingeschränkt oder ausgeschlossen ist, gilt das auch für die persönliche Haftung der gesetzlichen Vertreter, Mitarbeiter und Erfüllungsgehilfen von Just Software. Es wird klargestellt, dass eine Änderung der Beweislast zum Nachteil des Nutzers jedoch mit den vorstehenden Regelungen nicht verbunden ist. Etwaige weitergehende gesetzliche Haftungsbeschränkungen zu Gunsten von Just Software bleiben unberührt.

Just Software übernimmt im Rahmen der Cloud insbesondere keine Verantwortung oder Haftung für den etwaigen Verlust von Daten oder für die von Nutzern eingestellten Inhalte.

Sofern der Nutzer Inhalte (z.B. Informationen, Videos, Dokumente, Bilder) in die Cloud einstellt, muss er über die entsprechenden Rechte zur Veröffentlichung des Inhaltes im Rahmen seines Netzwerkes bzw. Gruppe hat. Darüber hinaus erklärt er sich durch das Posten des entsprechenden Inhaltes konkludent damit einverstanden, dass sein Inhalt in dem entsprechenden Netzwerk bzw. Gruppe veröffentlicht wird. Der Nutzer kann dieses Einverständnis durch Löschen des Inhaltes wiederrufen.

Freistellung durch den registrierten Nutzer

Sollte Just Software aufgrund der von einem Nutzer eingestellten Inhalte in Anspruch genommen werden, wird der Nutzer Just Software von diesem Anspruch unverzüglich auf erstes Anfordern freistellen. Dieser Freistellungsanspruch umfasst auch sämtliche Kosten der notwendigen Rechtsverteidigung, die Just Software entstehen. Sofern der vom Nutzer gewählte Netzwerk- oder Domainname Marken- oder Kennzeichenrechte Dritter verletzt, gehen die daraus resultierenden Folgen ausschließlich zu Lasten des Nutzers und dieser hat Just Software von allen Kosten freizustellen.

Links auf andere Webseiten

Bei Just Software können Links auf externe Websites im Internet bereitgestellt werden. Just Software übernimmt keinerlei Verantwortung für die auf diesen Websites bereitgestellten Informationen. Ebenso trägt Just Software keine Verantwortung für die Inhalte der Websites, die auf Just Software verweisen.

Erhaltungsklausel

Sollten einzelne oder mehrere Bestimmungen dieser Nutzungsbedingungen ganz oder teilweise unwirksam oder undurchführbar sein oder werden oder sollten sich diese Nutzungsbedingungen als lückenhaft erweisen, so wird hierdurch die Gültigkeit der übrigen Regelungen dieser Nutzungsbedingungen nicht berührt. Anstelle der unwirksamen oder undurchführbaren Bestimmung gilt diejenige wirksame und durchführbare Bestimmung als vereinbart, die dem Zweck der unwirksamen Regelung am nächsten kommt. In Falle einer Lücke gilt diejenige Bestimmung als vereinbart, die dem entspricht, was nach dem Zweck dieser Nutzungsbedingungen vereinbart worden wäre, hätten die Vertragsparteien die Angelegenheit von vornherein bedacht.

Gerichtsstand und anwendbares Recht

Der Gerichtsstand für alle Streitigkeiten, die in Zusammenhang mit diesen Nutzungsbedingungen stehen ist Hamburg, Deutschland. Die Nutzungsbedingungen unterliegen dem Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts.

Schlussbestimmungen

Es bestehen keinerlei Nebenabreden.

Datenschutz

Durch die Registrierung bei Just Software bestätigt der Nutzer, dass es die Informationen zum Datenschutz zur Kenntnis genommen hat. Er erklärt sich mit der Verarbeitung der über ihn erhobenen Daten einverstanden.